Persönliches über Benji Wiebe

Geboren und aufgewachsen bin ich in Bad Kissingen. Dort sammelte ich auch meine ersten Bühnenerfahrungen als Zauberer und Jongleur. Ich unterrichtete in der Zirkuswerkstatt Bad Kissingen und war mitverantwortlich für die Entstehung der Zelttheaterwoche.

Für ein Jahr zog es mich nach Plymouth, England, um dort Kinder und Erwachsene zu verzaubern und in einem sozial schwachen Wohngebiet mit einem Team Hilfe zu leisten.

Wieder in Deutschland kam das Studium zum Diplom-Sozialpädagogen an der Berufsakademie Stuttgart und die Anstellung im CVJM Stuttgart, wo ich unter anderem eine Kinder-Theatergruppe leitete.

Nach dem Studium landete ich im Kreis Karlsruhe, wo ich seit 2002 mit meiner Frau, unseren Kindern und drei Katzen lebe. Ich bin Mitglied in der Gemeinschaft christlicher Zauberkünstler Deutschland (FCMG) und im Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD), trete als Zauberer, Clown und Ballonkünstler auf und engagiere ich mich bei den verschiedensten Projekten als Mutmacher.

In den Medien: Im Februar 2010 gab es einen Beitrag über mein Kinderprogramm im Evangelischen Kirchenfernsehen. 2011 hatte ich einen kleinen Radiobeitrag bei Antenne 1 und 2013 bei Radio Regenbogen. 2016 bin ich bei den ARD-Hörspieltagen engagiert.